Scuola Guglielmo Marconi

Scuola Guglielmo Marconi

Öffentliche Stätten

Scuola Guglielmo Marconi - Modena - Italien


Im September 2010 wurde der neue dreigeschossige Gebäudekomplex der Grund- und Mittelschule G.
Marconi mit einer Gesamtfläche von ca.
6.
500 m2 eingeweiht.
Mit diesem Bauvorhaben sollte nicht nur eine Schule geschaffen werden, die aufgrund ihres Leistungsangebots für die Schüler, ihres vielgestaltigen Raumkonzepts und ihrer Laborräume für die unterschiedlichsten Disziplinen Spitzenniveau bietet, sondern auch die urbane und kulturelle Qualität des Stadtviertels Crocetta anhebt.
Eine besondere Aufmerksamkeit galt den Nachhaltigkeitsaspekten des Gebäudes.
Unter anderem fällt das Bauwerk unter die KlimaHaus-Kategorie „B“ (die Höchstklassifizierung für ein öffentliches Gebäude dieser Größenordnung) und ist seine Wärmeanlage mit der städtischen Fernwärmeversorgung verbunden.
Auch die Materialwahl stand unter dem Zeichen der Nachhaltigkeit: Es wurden Platten von FMG Fabbrica Marmi e Graniti (ca.
10.
000 m2) mit ANAB-Zertifizierung gewählt, die als Umweltgütesiegel für die Umweltverträglichkeit und die Sicherheit der menschlichen Gesundheit bürgt.
Für die hinterlüftete Fassade fiel die Wahl auf Moka (Serie Rocce, Format 30x60), für den Außenplatz auf die drei Farben Grey Calm, Coffee Truth und Pearl Mind der Serie Roads (framed, Format 60x60) sowie für die Innenräume auf Antracite und Cenere (Serie Rocce, Format 60x60).
 

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Surferfahrung zu vermitteln.
Wenn Sie weitere Informationen zu den Cookies wünschen oder wie Sie die Freigabe der Browsereinstellungen verstellen können , dann gehen Sie auf unsere "Cookie Policy".