Residence Chiar di Luna

Residence Chiar di Luna

Wohnräume und Wohnstätten

Residence Chiar di Luna - Polignano a Mare - Italien


Architekten: Monica Alejandra Mellace

Chiar di Luna Residence in Polignano a Mare, nur wenige Schritte von der Adria entfernt, ist eine exklusive Ferienanlage, die über Oberflächen aus Feinsteinzeug FMG verfügt.

Nach dem Entwurf der Architektin Monica Alejandra Mellace und Gewinner des Landespreises IN/ARCH-ANCE 2014, möchte Chiar di Luna "die Idee des Ferienhauses mit der Atmosphäre des Hauptwohnorts verbinden".

Das Projekt dient zur Aufwertung der Gegend in der es steht und lässt dabei deren felsige Identität zum Ausdruck kommen, wo das Feinsteinzeug – dieses strapazierfähige und effiziente Material – sich auf natürliche Weise einfügt.

Es sind 41 Wohnungen, die zwischen 60 und 85 Quadratmeter groß sind bei einer Gesamtfläche von 2981m2, in denen die Elemente der traditionellen mediterranen Architektur in zeitgenössischer Lesart angeboten werden.

Es wurde hier nämlich Materialien, Volumen und Farben von starker Bedeutung und Identität verwendet und gekonnt mit dem Weiß des Putzes, mit Glas, mit der Verkleidung aus Bruchsteinen und den Steinen der Umfriedungsmauer kombiniert. Die natürliche Ausdruckskraft all diese Baumaterialien wird durch die Wahl der Feinsteinzeugfliesen FMG White Purity und Dark Depth betont.

Die Platten stammen aus der Kollektion Roads, die nicht von ungefähr das Potenzial der klassischen Farben erkundet, die sich an den Farben der Erde, des Steins, des Sandes und der Felsen inspirieren.

Das Resultat schafft ein Gleichgewicht aus hellen und dunklen Farben, bei denen das Tageslicht zur Geltung kommt und dabei die vielen Details des Gesamtbildes unterstreicht.

Das Licht durchdringt die Anlage Chiar di Luna anhand großer Fenster und transparenter Brüstungen. Die großformatigen Fliesen Maxfine von FMG – hier in den beiden “extremen” Farben verwendet mit dem hellen Ton von White Purity und dem dunklen und tiefen Farbton von Dark Depth - schaffen einen gewollt markanten ästhetischen Kontrast und dabei kombinieren das Weiß der apulischen Bautradition mit den eleganten Schwarz der innovativen Keramik. Hier zeigen die großen Platten Maxfine ihr ganzes Gestaltungspotenzial.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Surferfahrung zu vermitteln.
Wenn Sie weitere Informationen zu den Cookies wünschen oder wie Sie die Freigabe der Browsereinstellungen verstellen können , dann gehen Sie auf unsere "Cookie Policy".