Aeroporto Praga-Ruzyne

Aeroporto Praga-Ruzyne

Flughäfen und Bahnhöfe

Aeroporto Praga-Ruzyne - Praga-Ruzyne - Czech Republic


Architekten: Nikodém Studios

Die Oberflächen Azul Cielo aus der Palette der Fliesen in Marmoroptik FMG Fabbrica Marmi e Graniti verkleiden die Böden des Terminals Nord 2 des größten Flughafens der Tschechischen Republik, Prag-Ruzyně.
Eröffnet im April 1937 nach vier Jahren Bauzeit und nach dem Entwurf des Architekten Adolf Benš in der damaligen ersten Tschechoslowakischen Republik, hat sich der Zivilflughafen von Prag-Ruzyně schon während seiner Bauphase durch seine moderne Architektur ausgezeichnet und wurde 1937 mit dem Diplom und der Goldmedaille auf der Internationalen Messe für Kunst und Technik von Paris ausgezeichnet.
Auch dank der kontinuierlichen Modernisierungen und Erweiterungen der Terminals ist der Flughafen heute eine moderne und effiziente internationale Anlage, die mit allen wichtigen Angeboten wie Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Internet versehen ist.
Seit 2012 unter dem Namen "Vaclav Havel" von Prag laufend, handelt es sich hier außerdem um die Drehscheibe der tschechischen Fluglinie Czech Airlines und dient als wichtigster Umsteigeplatz für die tschechische Hauptstadt, von der der Flughafen nur 15 km entfernt ist.
Die Erweiterung des Terminals Nord 2 nach dem Entwurf des Architekten Alois Nikodem im Jahr 2006 zielt auf eine Steigerung der Abfertigungskapazität von 6,8 Mio.
Passagieren pro Jahr auf die über 12 Mio heute. So wurden also die Anschlüsse für das Boarding, die Check-in Schalter und die Gepäckausgabe erweitert und allgemein die Dienstleistungen für die Anbieter verbessert. Aufgrund der Gesamtqualität und des Designs wurde der Bau des Terminals Nord 2 mit dem Preis "Transport Construction of the Year 2006" ausgezeichnet.
Die Qualität des Feinsteinzeugs FMG garantiert langfristig eine bessere Leistung und Stabilität bei stark besuchten Orten wie in diesem Fall. Die kontinuierlichen mechanischen Belastungen und die hohe Trittfrequenz beeinflussen die Resistenz des technischen Feinsteinzeugs FMG in keinster Weise, das seine technischen und ästhetischen Produkteigenschaften bewahrt.
Die Wahl der himmelblauen Marmoroptik von Azul Cielo zeichnet sich als eine Suche nach Schönheit und Helligkeit aus und privilegiert eine Ästhetik, die in der Lage ist, eine moderne ansprechende und elegante Architektur zu reflektieren, in der Jahrhunderte alten Tradition der Marmorverkleidungen.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Surferfahrung zu vermitteln.
Wenn Sie weitere Informationen zu den Cookies wünschen oder wie Sie die Freigabe der Browsereinstellungen verstellen können , dann gehen Sie auf unsere "Cookie Policy".