ME Milan Il Duca

ME Milan Il Duca

Hotels

ME Milan Il Duca - Milano - Italien


Architekten: Arassociati Studio di Architettura con Alvaro Sans e Nicola Gallizia Design
Photo credits: Pietro Savorelli

Foto di Pietro Savorelli

Das ME Hotel Milan il Duca mit Oberflächen FMG Fabbrica Marmi e Graniti in Piazza Repubblica in Mailand in der Nähe von via Montenapoleone und dem Modeviereck ist vor Kurzem von Arassociati mit Alvaro Sans und Nicola Gallizia neu gestaltet worden.
Dies alles nach einer ersten Renovierung durch Aldo Rossi im Jahr 1988, als das Hotel anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 1990 erweitert wurde.
Mit der Unterstützung der Feinsteinzeugplatten FMG aus den Kollektionen Roads, Unicolor und Graniti hat Arassociati die vorhandene Struktur aufgewertet, einen neuen Garten im Eingang und eien Aussichtspunkt mit Dachgarten und Skybar oben auf dem Gebäude geschaffen und somit den Blick auf die Mailänder Skyline geöffnet.
Das Hotel Milan il Duca gehört zur spanischen Gruppe Melià Hotels & Resorts und setzt sich – wie bereits in der Absicht von Aldo Rossi – der Architektur der Hotels und anderen angrenzenden Gebäude entgegen und wird so zu einem "in der städtischen Landschaft stehenden Block von beachtlicher Bedeutung".
Insbesondere im Inneren geben Arassociati "das Werk der Gegenwart zurück indem sie die Räume neu gemäß eigenständigen Eingriffen bezogen auf die Grammatik von Rossi neu erfinden".
Es ist eine Sanierung, die die Geschichte des italienischen Designs dank des Zusatzes historischer, aber noch in Produktion befindlicher Elemente respektiert, darunter ein Paar vergoldeter Lampen Atollo von Vito Magistretti und eine Sammlung berühmter Sessel der Mailänder Designgeschichte (darunter Gio Ponti, Castiglioni, Albini, Ulrich).
FMG trägt zur Sanierung der Innenräume mit der Verlegung von Dark Depth, Sand Hearth, Porfido, Unicolor White mit zarten und eleganten Farben bei, die nach dem Geschmack der Gegenwart gewählt wurden.
Sie schauen ohne zu starke Farben auf die Tradition.
Eine sorgfältig entwickelte Farbpalette, um die Architekturgeschichte des Bauwerks auszudrücken und anzupassen und wo die Innenarchitektur, auch dank der Feinsteinzeugoberflächen von FMG, im Zeichen des zeitgenössischen Designs steht.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Surferfahrung zu vermitteln.
Wenn Sie weitere Informationen zu den Cookies wünschen oder wie Sie die Freigabe der Browsereinstellungen verstellen können , dann gehen Sie auf unsere "Cookie Policy".